Image

Teilnahmebedingungen

Berliner Beach Remix Contest

Teilnahmebedingungen
Die Personenbezeichnungen (z.B. Teilnehmer, Gewinner), welche im vorliegenden Dokument aus rein sprachökonomischen Gründen in maskuliner Form verwendet werden, umfassen Personen jeden Geschlechts (m/w/d).

Veranstalter
Veranstalter der Aktion sind die Berliner Pilsner Brauerei GmbH, ein Unternehmen der Radeberger Gruppe, Indira- Gandhi-Str. 66-69, D-13053 Berlin, die Universal Music GmbH, Stralauer Allee 1, 10245 Berlin („Universal Music“) und die Spinnup Services B.V., Gerrit van der Veenlaan 4, 3743 DN Baarn, Niederlande („Spinnup“).

Zur Teilnahme berechtigte Personen
Teilnehmen darf jede natürliche Person ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland, ausgenommen Mitarbeiter der Veranstalter, deren verbundenen Unternehmen und Kooperationspartnern sowie deren jeweilige Angehörige. Es können sowohl Einzelkünstler als auch Musikgruppen teilnehmen.

Die Veranstalter sind berechtigt, jederzeit den Teilnehmer / Gewinner zum Altersnachweis aufzufordern. Sollte dieser Nachweis vom Veranstalter angefordert und nicht innerhalb der benannten Frist vom Teilnehmer / Gewinner erbracht werden, ist der Veranstalter berechtigt, den Teilnehmer / Gewinner von der Teilnahme / dem Gewinnerhalt auszuschließen.

Die Veranstalter sind jederzeit berechtigt, den Teilnehmer von der Teilnahme an dem oben benannten Gewinnspiel auszuschließen, sofern dieser gegen die vorliegenden Teilnahmebedingungen verstößt.

Vorbedingungen für eine Teilnahme: Upload bei Spinnup
Die Teilnahme am Wettbewerb ist nur möglich mit Remixes, die zuvor über Spinnup veröffentlicht wurden. Hierfür muss eine Anmeldung bei Spinnup unter www.spinnup.com erfolgt und dort ein Remix (eine Audio Datei im WAV oder FLAC Format, 16bit (sample size), 44.1 kHz (sample rate), 1411 kbps) des Werkes “Berlin – Du bist so wunderbar” veröffentlicht worden sein. Im Rahmen der Anmeldung bei Spinnup muss der Nutzer den Datenschutzregelungen und der Richtlinie zur akzeptablen Nutzung der Spinnup Webseite zustimmen. 

Dem Nutzer können in diesem Zusammenhang Kosten entstehen, wie in den Bedingungen von Spinnup ausgeführt. Eine Bezahlung der Veröffentlichung einer Single (1-2 Tracks) ist jedoch nicht notwendig, solange der Nutzer seine Veröffentlichung mit dem Gutscheincode BerlinerBeach abschließt. Diese Option bietet ihm die Möglichkeit, 12 Monate lang kostenlos das Angebot von Spinnup zu nutzen. Nach Ablauf dieser 12 Monate wird die standardmäßige jährliche Gebühr von 9,99€ pro Single fällig – Spinnup weist jedoch vorab ausdrücklich per E-Mail über die Fortführung hin. Um die Fortführung der Veröffentlichung nach Ablauf des ersten Jahres zu gewährleisten, müssen schon bei Veröffentlichung des Release Zahlungsdetails angegeben werden – die jährliche Gebühr wird aber erst nach Ablauf des ersten kostenlosen Jahres fällig. Die Veröffentlichung des Releases kann der Nutzer jederzeit und mit wenigen Klicks in seinem Spinnup-Account wieder rückgängig machen, womit auch die jährliche Zahlung automatisch eingestellt wird. Bei Fragen dazu steht jederzeit der Spinnup Support hier zur Verfügung: https://spinnup.zendesk.com/hc/de/requests/new.

Der Teilnehmer muss beim Upload seines Remix den Urheber "Robert Philipp“ als Songwriter angeben, als Titel des Songs "Berlin, du bist so wunderbar“ angeben und als Track Version “Remix“ auswählen.

Teilnahme
Sobald die Veröffentlichung des Remix bei Spinnup abgeschlossen ist, muss der Teilnehmer auf der Startseite seines Spinnup-Accounts auf das Profil der Berliner Beach Remix Contest Jury klicken. Auf diesem Profil kann der Teilnehmer seinen Remix auswählen und ihn an die Jury „pushen“. Erst mit diesem „Push“ seines Remix an die Berliner Beach Remix Contest Jury nimmt der Teilnehmer am Wettbewerb teil, macht seinen Remix der Jury zugänglich und stimmt mit dem Klick des Buttons „An die Jury pushen“ diesen Teilnahmebedingungen zu.

Ein Teilnehmer kann auch mehrere verschiedene Remixe zum Wettbewerb einreichen. Die Jury wird jedoch pro Teilnehmer nur einen Remix berücksichtigen. Wenn ein Teilnehmer mehrere Remixe einreicht, liegt die Entscheidung darüber, welcher Remix berücksichtigt wird, bei Spinnup und der Jury.

Die Jury besteht aus dem Produzenten- und DJ-Duo „Gestört aber GeiL“.

Mit dem Upload des Remix stimmt der Teilnehmer zu, für den weiteren Verlauf des Wettbewerbs nach Absprache zur Verfügung zu stehen. Dazu zählt für den Fall des Gewinns (und nach Absprache) auch die Bereitschaft zur Anwesenheit für eventuelle Promotion- und Marketingmaßnahmen sowie Live Events und öffentliche Aufführungen.

Teilnahmeschluss: Für die Teilnahme muss der Remix bis zum 02.07.2019 um 23:59 Uhr deutscher Zeit hochgeladen und bis spätestens zum 07.07.2019 um 23:59 Uhr deutscher Zeit an die Jury gepusht werden.

Bis zum Teilnahmeschluss müssen sämtliche Teilnahmebedingungen erfüllt sein, um an dem Contest teilzunehmen.

Nutzungsrechte
Mit dem Einsenden des Remixes für den Wettbewerb bestätigt der Teilnehmer, dass er die Rechte an dem erstellten Remix vollumfänglich besitzt bzw. dass ihm die Nutzung für den Wettbewerb gestattet ist. Er garantiert zudem, dass der Remix frei von Rechten Dritter ist und keine Persönlichkeitsrechte verletzt sowie dass alle an der Erstellung des Songs ggf. beteiligten Personen mit einer Nutzung/Veröffentlichung durch die Veranstalter einverstanden sind.

Mit dem Einsenden eines Remixes für den Wettbewerb räumt der Teilnehmer den Veranstaltern das nicht-ausschließliche Recht ein, den Remix in bearbeiteter und unbearbeiteter Form, mit oder ohne Nennung seines Namens, im Zusammenhang mit dieser Aktion für Werbe- und Berichtszwecke in sämtlichen Medien zu nutzen und überträgt den Veranstaltern hierfür die Nutzungsrechte, insbesondere für die Nutzung, Bearbeitung, Darstellung, Veröffentlichung und Kommunikation des Remix auf den Webseiten, Social Media Kanälen und Videoplattformen. Diese Rechteeinräumung erfolgt zeitlich und räumlich unbeschränkt. Sie erfolgt unentgeltlich und beinhaltet das Recht zur Übertragung an Dritte, die im Auftrag der Veranstalter tätig oder mit ihnen verbunden sind.

Mit dem Einsenden eines Remixes für den Wettbewerb stimmt der Teilnehmer der Nutzung seines Namens und des auf Spinnup hochgeladenen Bildmaterials zwecks Promotion und Kommunikation im Rahmen des Wettbewerbs zu.

Der Teilnehmer ist berechtigt, den Remix bis 31.07.2020 über seinen Account zugänglich zu halten. Der Teilnehmer verpflichtet sich, spätestens jedoch zum 15.07.2020 bei seinem Remix in seinem Spinnup Account den Button „Release entfernen“ zu klicken und den Remix damit aus allen Stores offline zu nehmen. 2 Wochen vor Ablauf dieser Frist werden alle Teilnehmer nochmals per E-Mail von Universal Music daran erinnert.
Alternativ kann der Teilnehmer direkt nach der Veröffentlichung bei seinem Remix in seinem Spinnup Account den Button „Abonnement beenden“ klicken, wodurch der Remix 12 Monate nach Veröffentlichung aus allen Stores offline genommen wird.
Ein über den 31.07.2020 hinausgehendes Zugänglichhalten des Remix stellt eine Schutzrechtsverletzung an den Rechten des Urhebers "Robert Philipp“ als Songwriter des Songs "Berlin, du bist so wunderbar“ dar. 

Gewinne1) Alle Teilnehmer erhalten die einjährig kostenlose Online-Distribution einer Single (1-2 Songs) über Spinnup mit dem Gutscheincode BerlinerBeach.

2) Die Top3 erhalten jeweils 2 komplette Festival-Tickets für das Helene Beach Festival sowie An- und Abfahrt in Höhe von jeweils 200€.

Außerdem erhalten die Top3 die Möglichkeit, jeweils einen Remix eines Songs der Künstler Gestört aber GeiL zu produzieren.

3) Der Remix des Gewinners des Gestört aber GeiL-Songs wird von Polydor/Island - Universal Music GmbH offiziell veröffentlicht. Hierzu wird ein non-exklusiver Lizenzvertrag im branchenüblichen Umfang geschlossen.

4) Der Gewinner erhält Unterstützung im Bereich Promotion seiner Musik, insbesondere durch Playlisting, Social Media und Musikindustrie-Netzwerk.

5) Der Gewinner erhält außerdem insgesamt 10 Kästen Berliner Pilsner, die direkt an ihn geliefert werden.

6) Die Gewinne können nicht ausgezahlt oder auf andere Personen übertragen werden.

Auswahl und Benachrichtigung des Gewinners

1. Juryauswahl #1 (15.07.2019)
Auswahl Top3: Nach Teilnahmeschluss wählt die Jury aus allen gültigen Teilnahmen 3 Künstler nach eigenem Ermessen aus, die dann bis zum 21.07.2019 einen Remix eines Songs der Künstler Gestört aber GeiL produzieren müssen, um ihn live auf dem Helene Beach Festival zu performen.

Die Top3 werden von Berliner Pilsner und Spinnup auf den jeweiligen Social Media-Kanälen bekanntgegeben und von Spinnup unter den E-Mail-Adressen, mit denen sie bei Spinnup registriert sind, benachrichtigt.  Die Top3 haben den Erhalt der Benachrichtigung und Annahme der Top3-Platzierung innerhalb von zwei Tagen an Universal Music per Antwort auf die zugesendete E-Mail zu bestätigen. Antwortet ein Teilnehmer nicht innerhalb dieser Frist, wird Universal Music den Teilnehmer erinnern. Antwortet der Teilnehmer auch dann nicht innerhalb einer Frist von weiteren zwei Tagen, verliert der Teilnehmer seinen Anspruch auf die Top3-Platzierung und Universal Music wird einen neuen Top3-Kandidaten ermitteln.

2. Juryauswahl #2 (26.07.2019)
Auswahl des Gewinners: Nach dem Auftritt der Top3 Künstler auf dem Helene Beach Festival entscheidet sich die Jury nach eigenem Ermessen für einen Gewinner. 

Vorzeitige Beendigung, Ausschluss 

1) Die Veranstalter behalten sich vor, die Aktion jederzeit ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere, falls eine ordnungsgemäße Durchführung aus technischen oder rechtlichen Gründen nicht gewährleistet werden kann. Den Teilnehmern stehen in einem solchen Fall keine Ansprüche gegen die Veranstalter zu.

2) Die Veranstalter behalten sich vor, Teilnehmer von der Teilnahme an der Aktion auszuschließen, etwa bei Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen, einschließlich der Bedingungen von Spinnup.

3) Die Veranstalter behalten sich vor, die Teilnahmebedingungen zu ändern oder den zeitlichen Rahmen auszuweiten oder zu begrenzen oder den Inhalt der Gewinne zu variieren, sofern hierfür sachliche Gründe vorliegen und die Änderung angemessen ist. Sie werden etwaige neue Bedingungen auf www.berlinerbeachremix.com bekanntgeben.

Sonstiges

1) Die Haftung der Veranstalter ist, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. Die Veranstalter haften insbesondere nicht, wenn das Hochladen des Songs oder das “Pushen” an die Jury und damit die Teilnahme aus von den Veranstaltern nicht zu vertretenden Gründen nicht funktioniert. Ebenso haften die Veranstalter nicht, wenn der hochgeladene Song verloren gehen sollte oder beschädigt, unvollständig oder in irgendeiner anderen Form nicht brauchbar ist. Die Veranstalter haften zudem nicht für technische Probleme, Hardware- oder Software-Fehler oder fehlende Netzwerkverbindung, die eine Teilnahme behindern oder unmöglich machen.

2) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

3) Es gilt deutsches Recht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.